Prof. Dr. Tobias Langner

 

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insb. Marketing

 

Hauptnavigation

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Schumpeter School of Business and Economics
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Telefon (Sekretariat):
+49 (0) 202 439 - 2547
Telefax:
+49 (0) 202 439 - 2471
E-Mail:
marketing@wiwi.uni-wuppertal.de

Seiteninhalt

D. Markenführung

Die Marke stellt den wichtigsten immateriellen Wertschöpfer in einem Unternehmen dar. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die Rahmenbedingungen, Ziele und Grundsatzstrategien der Markenführung. Grundlagen der Markenidentität und Markenpositionierung werden ebenso vermittelt wie konkrete Handlungsempfehlungen zum Branding, zur Markendehnung, zur Bildung von Markenallianzen sowie zur Führung von Markenportfolios und Markenarchitekturen. Die Veranstaltung bildet somit, in anschaulicher und kompakter Weise, alle wesentlichen Aspekte der Markenführung ab.

Pflichtliteratur:

  • Esch (2014): Strategie und Technik der Markenführung, 8. Aufl., München: Vahlen.

  • Esch/Langner/Brunner (2005): Kundenbezogene Ansätze des Markencontrolling, in: Esch, F.-R. (Hrsg.): Moderne Markenführung, 4. Auflage, Gabler Verlag, Wiesbaden, S. 1227-1262.

  • Langner/Brune/Fischer (2013): Managing Brands in a Converging Media Environment, in: Diehl, S.; Karmasin, M. (Hrsg.): Media and Convergence Management, Springer Gabler, Wiesbaden, S. 135-160.

Ergänzungsliteratur:

  • Esch/Tomczak/Kernstock/Langner/Redler (2014): Corporate Brand Management, 3. Aufl., Wiesbaden: Gabler.

  • Kapferer, J. N. (2012): The New Strategic Brand Management: Advanced insights and strategic thinking, 5th edition. London: Kogan Page.

  • Keller, K. L. (2012) Strategic Brand Management, 4th edition, Upper Saddle River, NJ: Prentice-Hall.

  • Esch (2005): Moderne Markenführung: Grundlagen-innovative Ansätze-praktische Umsetzungen. 4. Auflage., Wiesbaden: Gabler.

Organisation:

Zeit: Dienstags, 14-18 Uhr

Ort: HS 32 (K.11.23)

Beginn: 25.04.2017

Die Veranstaltung Markenführung wird vierstündig als Block in der ersten Hälfte des Semesters gelesen.

E. Markencontrolling

Zahlreiche Studien belegen die große Bedeutung der Marken für den Unternehmenserfolg. Aus diesem Grund sollten Marken ebenso systematisch gesteuert und kontrolliert werden wie die Investitionen in das materielle Anlagevermögen. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Vermittlung der gängigen Marketingtools im Bereich des Markencontrollings und damit das Erlernen eines quantifizierbaren und kontrollierbaren Steuerungskonzeptes. Dieses Steuerungskonzept dient zur Unterstützung der Planung und Realisation markenbezogener Ziele, Strategien und Maßnahmen.

Organisation:

Zeit: Dienstags, 14-18 Uhr

Ort: HS 32 (K.11.23)

Die Veranstaltung Markencontrolling wird vierstündig als Block in der zweiten Hälfte des Semesters gelesen.

F. Übung Praxis der Markenführung

In der Übung werden wichtige Aspekte der Vorlesungen vertieft. Die Studierenden lernen die in der Vorlesung vermittelten Strategien und Techniken auf konkrete und aktuelle Fragestellungen des Marketings anzuwenden.

Organisation:

Zeit: Mittwochs, 16-20 Uhr

Ort: HS 32 (K.11.23)

Beginn: 14.06.2017

 

 

erweiterte Suche

Aktuelles

  • Excellence in Branding: Die WZ – Eine Marke und ihre Vermarktung im Wandel.
    Am 19. Juli geben Jochen Eichelmann (Geschäftsführer Werbemarkt, WZ Media GmbH) und Björn Knippen...[mehr]
  • Excellence in Branding: Vortrag zur Kreation erfolgreicher Markennamen
    Am 12. Juli ist Sybille Kircher, Geschäftsführerin der NOMEN International Deutschland GmbH, einem...[mehr]
  • Rückblick zum Vortrag "Farbrausch trifft RAL 4010"
    Die in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal stattfindende Vortragsreihe Excellence in Branding des...[mehr]
  • Experimentalsitzungen Markenführung: Teil 2
    Der zweite Teil der Experimentalsitzungen finden in diesem Semester am Dienstag, den 11.07.,...[mehr]
  • Vorwerk zu Gast bei „Excellence in Branding“
    Den zweiten Vortrag der öffentlichen Vortragsreihe „Excellence in Branding“ hält am 28. Juni Felix...[mehr]