News aus der Forschung

  • Tobias Langner neuer President-elect der European Advertising Academy (EAA): Prof. Dr. Tobias Langner wurde auf der virtuellen Generalversammlung der EAA zum neuen President-elect gewählt. Er tritt damit in zwei Jahren die Nachfolge von Sara Rosengreen (Stockholm School of Economics) als Präsident der EAA an. Mehr Informationen finden Sie hier.
  • Nominierung für den Best Student Paper Award von Lennart Borgmann, Julian Felix Kopka und Tobias Langner: Der Beitrag „Taking Advertising Research to the Wild: An Observational Eye-Tracking Study of Real-Life Media Consumption at Home" ist auf der International Conference on Research in Advertising 2021 (ICORIA 2021) in Bordeaux für den Best Student Paper Award nominiert worden. Mehr Informationen finden Sie hier.
  • Überblicksbeitrag von Tobias Langner und Tobias Klinke: Der Beitrag „Managing brands in an ever-changing media environment" ist zur Veröffentlichung in dem Buch Media and Change Management – Enduring the Challenges of a Constantly Changing Landscape von den Herausgebern Matthias Karmasin, Sandra Diehl und Isabell Koinig angenommen worden. Das Buch wird 2021 im Springer Verlag erscheinen.
  • Forschungsbeitrag von René Rahman, Tobias Langner und Dirk Temme: Der Beitrag „Brand Love: Conceptual and Empirical Investigation of a Holistic Causal Model" ist im Journal of Brand Management veröffentlicht worden. Den Beitrag finden Sie hier.
  • Forschungsbeitrag von Lars Bergvist und Tobias Langner: Der Beitrag „Four Steps toward More Valid and Comparable Self-Report Measures in Advertising Research“ ist im International Journal of Advertising veröffentlicht worden. Den Beitrag finden Sie hier.
  • Forschungsbeitrag von Lars Bergvist und Tobias Langner: Der Beitrag „Construct heterogeneity and proliferation in advertising research“ ist im International Journal of Advertising veröffentlicht worden. Den Beitrag finden Sie hier.

Weitere Infos über #UniWuppertal: